Operation Bonfire

Situation:
Seit einigen Wochen kursieren Gerüchte, dass der takistanische Geheimdienst und die Armee Waffen an Gruppen verkaufen, die damit in den angrenzenden Ländern US-Stützpunkte angreifen und Anschläge verüben. Die CIA hat Nachrichten abgefangen, die auf einen größeren Waffendeal in Shapur e-Dalanper mitten in der Wüste hindeuten, der dort in den kommenden Tagen im alten Förderkomplex stattfinden soll. Ein idealer Ort für einen solchen Deal. Satellitenaufnahmen zeigen, dass die Berichte stimmen könnten: In zwei alten Industrieanlagen sind bewaffnete Personen und LKWs zu erkennen, die offenbar den Transport größerer Ladungen vorbereiten. Aus den abgehörten Gesprächen schließen wir, dass der Handel um die Mittagszeit stattfinden soll.

Die Gegend ist angeblich nicht bewohnt. Ein Luft- oder Drohnenangriff scheidet also nicht grundsätzlich aus. Heikel ist aber, dass wir bei der takistanischen Regierung keine Erlaubnis für eine derartige Operation auf takistanischem Boden einholen können, ohne alles zu gefährden. Denn unsicher ist nach wie vor, ob die takistianische Regierung von den Waffenlieferungen weiß oder diese sogar billigt. Washington will jedenfalls ein ein klares Signal setzen.

—————————————————————————————–

Mission:
Wir lassen den Deal platzen. Ihr MSOT-Team (Rufname „Headhunter 1-1“) wird die Region in den frühen Morgenstunden infiltrieren und die Lage vor Ort sondieren. Stellen Sie ggf. Daten und logistisches Gerät sicher, richten Sie eine Operationsbasis ein. Anschließend werden Sie einen Angriff auf den erwarteten Waffenkonvoi vorbereiten und durchführen. Ihr Team leitet und koordiniert den Einsatz vor Ort.

Unterstützung:
– Logistik und Kampfunterstützung durch das 2. Platoon der 24th Marine Expeditionary Unit (Rufname „Mighty 1-6“ und „Mighty 1-5“) über SR
– Aufklärung durch 2nd Marine UAV Squad (Rufname: „Rearguard 1-4“) über LR
– begrenzte Luftunterstützung durch 3rd Marine Aircraft Wing (Rufname: „Rocketeer“)über LR

Short Range: 330.2 MHz
Long Range: 66.2

—————————————————————————————–

Durchführung:

PHASE I:
1. Infiltrieren Sie Shapur per Ghost Hawk.
2. Säubern und sichern Sie so schnell wie möglich die beiden nördlichen Industie-Compounds. Machen Sie nach Möglichkeit Gefangene, die von „Mighty 1-5“ direkt ausgeflogen werden können. Sichern Sie jede Form von Intel.
3. Klären Sie anschließend auf, ob sich Zivilisten in den Wohngebieten südlich von Compound 2 befinden
4. Richten Sie eine Operationsbasis in Compound 1 ein. „Mighty 1-6“ wird in Compound 2 Stellung beziehen.

PHASE II:
5. Warten Sie auf das Eintreffen der Waffenlieferung gegen Mittag
6. Zerstören Sie den Konvoi vollständig mit Unterstützung von Rearguard 1-4 und Rocketeer.
7. Exfiltration

1-1 | Team-Leader – 2nd Lt. Bradley

1-2 | AT-Rifleman (Javelin) – PFC. Reius Thorne

1-3 | MG-Rifleman – Pvt. Monti

1-4 | Operator – PFC. Pac

1-5 | EOD – 

1-6 | Designated Marksman – SSgt. Chnoeli

1-7 | Medic – Cpl. Dyos

______________

2-1 | Rearguard – PFC. Webster

——————————————————————————————

Missionsbeginn ist um 19:30 Uhr.

An-/Abmeldungen werden bis zum 31.01.2020 um 19:30 Uhr entgegen genommen.

Missionen